Gesellschaft

Die Private Berufsakademie für Aus- und Weiterbildung Passau gGmbH (BAP)

Die Berufsakademie Passau wurde im Juni 2003 als gemeinnützige GmbH gegründet und umfasst vier berufliche Schulen, die in ein- bis dreijährigen Lehrgängen attraktive und zukunftsweisende Berufsausbildungen anbieten:

  • Berufsfachschule für Fremdsprachenberufe Passau
  • Berufsfachschule für informationstechnische Berufe Passau
  • Berufsfachschule für Altenpflege Passau
  • Berufsfachschule für Altenpflegehilfe Passau

Daneben bietet die BAP bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildungen für Firmen und Beschäftigte in den Bereichen Sprachen, IT und Pflege an. Die Gesellschaft ist europäisch ausgerichtet und setzt verschiedene Projekte in Kooperation mit europäischen Partnern um.

Die BAP wurde als private Gesellschaft gegründet, deren Anteile überwiegend von den Schulleitern und Lehrkräften getragen wird. Die Gesellschaft wird von der Stadt Passau und vom Landkreis Passau unterstützt.

Den Vorsitz der Gesellschafter-Versammlung hält Hermann Baumann, Bürgermeister von Hutthurm, inne, Geschäftsführerin ist Barbara Brauckmann.

Gesellschafter der BAP

Mitglieder der Gesellschafter-Versammlung (v. l. n. r.):
Bernadette Hackauf, Elke Kleinschmidt, Hermann Strasser, Sabine Hertel, Christine Lindmeier, Susan Braunschmidt, Franz Müller, Barbara Brauckmann (GF), Hermann Baumann (Vorsitzender), Franz Kessel (Stadt Passau), Joachim Berga