Aufstockungsqualifizierung für Praxisanleiter /-innen zum Bestandsschutz

(mit mindestens 120 UE Vorqualifikation)

Inhalte

Planung und Gestaltung des Anleiterprozesses 40 UE

  1. Lernfeldkonzept und Lernfeldorientierung in der praktischen Ausbildung
  2. Analyse von Lernzielen und Lerninhalten
  3. Planung und Gestaltung von Anleitungssituationen und Lernprozessen
  4. Auswahl von Methoden und Medieneinsatz
  5. Anleitung in besonderen Situationen

Beurteilungen und Prüfungen 24 UE

  1. Beurteilungssysteme und -verfahren
  2. Beurteilung von Lernleistungen und Kompetenzen anhand von Beurteilungskriterien und -skalen
  3. Planung und Durchführung von praktischen Prüfungen

Rollenkompetenz 16 UE

  1. Anforderungsprofil der Praxisanleiter/-innen
  2. Rollenidentität und Rollenselbstbild
  3. Werteorientierung und Ethik in der Ausbildung
  4. Selbst- und Zeitmanagement

Rechtliche Grundlagen der Ausbildung 8 UE

Hospitation 16 UE

Zielgruppe

Pflegefachkräfte mit Weiterbildung "Praxisanleitung" mit mindestens 120 UE

Termine und Umfang

12.04. + 13.04.21
21.06. - 23.06.21
12.07. - 14.07.21
16.09. + 17.09.21

Abschlussprüfung: 01.10.2021

Leistungsnachweise: Schriftliche Fallbearbeitung, Hospitationsbericht, Projektarbeit mit Bericht, Abschlussprüfung

08:00 - 15:00 Uhr + Hospitation

Kursgebühr

849,- € inkl. Lehrmaterial und Prüfungsgebühr

Veranstaltungsort

Berufsakademie Passau, Spitalhofstraße 67 a, 94032 Passau

Abschluss

Praxisanleiter/-in gemäß § 4 Abs. 3 der PflAPrV

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf unter

tmoser@bap-passau.de       oder     0851/ 720 88-31

Wir beraten Sie gerne