09.08.2019

Hola! Mexikanische Pflegekräfte legen Kenntnisprüfung erfolgreich ab

PNP - 09.08.2019


Pflegekräfte im Vorbereitungskurs mit Geschäftsführerin Barbara Brauckmann (links), Fortbildungsleiterin Christine Lindmeier (3. v. links), Kursleiterin Magdolna Nagy (2. v. rechts) u. Sebastián Merle von der ZAV (8. v. rechts)

An den letzten beiden Samstagen haben 15 Pflegekräfte aus Mexiko ihre Kenntnisprüfung erfolgreich abgelegt. Damit können sie nun zusammen mit dem Nachweis für Deutschsprachkenntnisse auf Niveau B2 ihre Anerkennung als Pflegefachkraft erhalten und endlich in den AZURIT Senioren- und Pflegeeinrichtungen, bei denen sie bereits als Hilfskräfte angestellt sind, als Fachkraft arbeiten.

Für die 15 jungen mexikanischen Frauen und Männer hat das Abenteuer bereits 2018 mit der Akquise in Mexiko angefangen. Sie haben den ganz großen Schritt gewagt und sind von Mexiko nach Deutschland gekommen, um sich hier ihre berufliche Zukunft aufzubauen, um Deutsch zu lernen und anschließend in der Pflege zu arbeiten. Die ersten Deutschsprachkenntnisse wurden bereits im Heimatland vermittelt und weiterführend in Deutschland mit einem Sprachkurs ausgebaut.

Damit Pflegefachkräfte, die ihren Berufsabschluss außerhalb der EU gemacht haben, die Anerkennung ihrer Abschlüsse in Deutschland erhalten können, müssen die Kandidaten Fachkenntnisse nachweisen. Dies ist entweder über einen Anpassungslehrgang oder die Ablegung der Kenntnisprüfung zu erreichen. Damit die Pflegekräfte aus dem Ausland die Kenntnisprüfung erfolgreich meistern, hat die Berufsakademie in Passau einen speziellen Vorbereitungskurs ins Leben gerufen. Darin vermitteln umfangreich ausgebildete Lehrkräfte den Teilnehmern die notwendigen Fachkenntnisse berufsbezogen und praxisorientiert. In gut 3 Monaten konnten die Pflegekräfte aus Mexiko, die in der Regel für ihren Beruf ein Studium absolviert haben, ihre Kenntnisse auffrischen, auch Neues erlernen und prüfungsrelevant üben.

Die Berufsakademie Passau startet den nächsten Kurs Anfang September. Es gibt hier noch freie Plätze. Natürlich ist der Kurs für alle Nationalitäten offen. Die Berufsakademie Passau freut sich auf Bewerber, die ihre Fachkenntnisse in der Alten- und Krankenpflege auf Deutsch vertiefen möchten, die die Gelegenheit ergreifen möchten, von erfahrenen Lehrkräften ganz spezifisch für die Kenntnisprüfung vorbereitet zu werden. Das Besondere am Kurs ist die einzigartige Verzahnung der Fach- und Sprachkenntnisse. Da diese Bildungsmaßnahme zertifiziert ist, können bereits als Hilfskraft angestellte Teilnehmer/-innen einen Bildungsgutschein bekommen und auch die Arbeitgeber erhalten bis zu 100% Lohnzuschuss für den Zeitraum des Kurses.

Perfekte Voraussetzungen für einen erfolgreichen Abschluss bei der Kenntnisprüfung! Bei Fragen können Sie sich melden bei der BAP unter der Telefonnummer 0851 72088-31.