Social Mediator

Hintergrund
Schon lange bevor es die Justiz gab, wurden erfahrene Menschen in Konfliktfällen zu Rate gezogen. Ihre Übersicht, Kompetenz und Erfahrung wurde und wird von den Konfliktparteien geschätzt. Mediation ist ein klar strukturiertes, außergerichtliches gewaltfreies Konfliktklärungsverfahren, um zu einer gemeinsamen Vereinbarung zu gelangen, die den Bedürfnissen und Interessen der Konfliktparteien entspricht.

Der Social Mediator ermöglicht einen konstruktiven Dialog, ein Zuhören, ein Verstehen und Lösungen, mit der sich alle Beteiligten identifizieren können.

Inhalte

Mediation  
Ethische Grundsätze der Mediation
Rolle und Haltung der Mediatoren
Phasen der Mediation
Lösungsvielfalt
Grenzen der Mediation

Konfliktverständnis

Merkmale von Konflikten
Konfliktstrategien / Muster
Konfliktverständnis
Eskalationsstufen nach Glasl

Eigenes Konfliktverhalten

Konflikttrance

Kommunikation
Gewaltfreie Kommunikation nach M.B. Rosenberg
Gesprächsführung
Einzelgespräche

Das "Innere Team" von Schulz von Thun

Methoden und Tools
Gesprächsblocker
Paraphrasieren - Spiegeln - Aktives Zuhören
Refraiming, Körpersprache
Perspektivwechsel
Kreative Interventionen
Supervision / Intervision
Evaluation Mediation

Zielgruppen

Alle, die interessiert sind, die Mediation und deren Techniken zu erlernen, v.a. Mitarbeiter in sozialen Einrichtungen

Termine und Umfang

Modul 1
22.10. bis 24.10.2018
28.11. bis 01.12.2018
30.01. bis 02.02.2019
Zertifikat: Konfliktberater

Modul 2
24.02. bis 27.02.2019
24.03. bis 26.03.2019  und 1 Tag Exkursion
Zertifikat: Social Mediator

160 UE (à 45 Minuten) entsprechen 120 Zeitstunden

Prüfungsgespräch am 26.03.2019

Unterrichtszeiten:

08:30 - 16:30 Uhr

Referent/Kursleitung Social Mediator:

Thomas Jennrich
Mediator BM® und Ausbilder BM®
Ausbilder Social Mediator®
Trainer GFK


Kursgebühren

1.600,- €

Getrennte Abrechnung der Module möglich:
Modul 1 = 1.000,- € / Modul 2 = 600,- € (nur buchbar mit Modul 1)


Wenn Sie sich für eine Förderung durch die Bildungsprämie interessieren, wenden Sie sich bitte vor der Anmeldung an:

Tanja Moser  Mail an: tmoser@bap-passau.de

Veranstaltungsort

Berufsakademie Passau, Spitalhofstr. 67 a, 94032 Passau