Weiterbildung Praxisanleitung

Ziele

Die Weiterbildung soll das aktuelle berufspädagogisch-pflegerische Wissen sowie die erforderlichen Fähigkeiten zur Bewältigung der Aufgaben einer Praxisanleitung vermitteln. Sie soll dazu befähigen, das erworbene Wissen situationsgerecht in der Anleitungspraxis anzuwenden, an der Schaffung von günstigen Bedingungen für die am Anleitungsprozess Beteiligten verantwortlich mitzuwirken sowie ein kritisches Bewusstsein zu entwickeln, die Wechselwirkungen zwischen der Tätigkeit und den gesellschaftlichen, ökonomischen, ökologischen und politischen Einflussfaktoren zu verstehen. Die Weiterbildung hat außerdem zum Ziel, die erforderlichen Fähigkeiten zur Bewältigung der mit der Anleitung verbundenen Anforderungen zu vermitteln.

Inhalte

Im Zuge der Generalistik wurde der Umfang der Weiterbildung von 200 auf 300 Unterrichtseinheiten erhöht. Inhalte werden bekannt gegeben, sobald die Rahmenbedingungen veröffentlicht sind.

Zielgruppen und Voraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium im Bereich Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege oder Gesundheits- und Kinderkrankenpflege

Termine und Umfang

05.10. - 09.10.20
26.10. - 30.10.20
30.11. - 04.12.20
18.01. - 22.01.21
01.02. - 05.02.21
22.02. - 26.02.21
22.03. - 26.03.21
19.04. - 23.04.21
10.05. - 11.05.21

Abschlussprüfung: 12.05. und 14.05.2021    

300 UE in Blockwochen (Mo-Fr 8:00 - 15:00 Uhr) + 16 Std. Hospitation

Aufgrund der Bestimmungen zur generalistischen Ausbildung in der Pflege wird die Weiterbildung zur Praxisanleitung mit 300 UE durchgeführt.

Leistungsnachweise: Zahl und Art der Leistungsnachweise wird noch bekannt gegeben.

Kursgebühren und mögliche Förderung

1.890,- € inkl.Lehrmaterialien und Prüfungsgebühr

Förderfähig über

Berufliche Weiterbildung Beschäftigter (BWB)
Bildungsprämie

Veranstaltungsort

Berufsakademie Passau, Spitalhofstraße 67 a, 94032 Passau

Abschluss/Weiterbildungsbezeichnung

Praxisanleitung

Gefördert durch: